Harmonika Unterricht für Blinde und stark Sehbeeinträchtigte

Nach fast zehn Jahren Erfahrung im Unterricht bin ich der Überzeugung, dass es für blinde, oder fast blinde Menschen mit nahezu dem selben Aufwand möglich ist, Harmonika zu erlernen.
Gerade das Instrument Harmonika wird auch von Menschen mit voll funktionierendem Augenlicht größten Teils blind, also ohne auf die Finger zu sehen, gespielt. Seit es dieses Instrument gibt, wurde die Spieltechnik per Gehör weitergeben. Die Erfindung der Griffschrift ist zwar eine Erleichterung, doch kein absolutes "muss".

Ich würde fast zu sagen wagen, dass blinde Menschen bei gewissen Dingen sogar im Vorteil wären, was es diese Musikform anbelangt. Blinde Menschen verfügen über ein wesentlich besseres Gehör, Gedächtnis und auch über eine bessere Feinmotorik in den Fingern. Wahrscheinlich ist ein blinder Mensch auch in der Lage, mehr Gefühl in die Musik zu legen. Nach nun fast 10 Jahren meiner Tätigkeit und viel gesammelter Erfahrung, wage ich mich heran, dieses Instrumentalfach in jener spezifischen Form anzubieten.

Mit Sicherheit, wird die Harmonika viel Freude und auch "Licht" in den Tag eines blinden Menschen bringen. Der Unterricht kann sowohl in wöchentlich geregelter Form stattfinden, als auch in Form von maßgeschneiderten Seminaren über mehrere Tage. In unserem Haus befinden sich großzügige Ferienwohnungen. Selbstverständlich gibt es auch Einzelstunden auf Anfrage.

Ich bitte alle, die an meinem Vorhaben Interesse haben, mich zu kontaktieren, bzw. mir ein Feedback zu geben.
Herzlich willkommen sind auch "Spätberufene".

Euer Josch
villa-musica.at
+43 664 2210144